1
Social Media Monitoring

Social Media Monitoring umfasst die systematische Evaluierung von Veröffentlichungen in Social Media-Tools wie Weblogs, Mikroblogging, Social Networks etc. und die Analyse von sozialen Netzwerken. Hierbei geht es darum, die Beziehungen zwischen den Akteuren und ihre Rolle zu verstehen sowie andererseits die Funktion des Netzwerkes als Ganzes inkl. ihrer Teilgruppen zu bestimmen und es von anderen Netzwerken abzugrenzen. Was über Sie, Ihre Produkte, Ihr Unternehmen gesprochen wird, liegt kaum in Ihrem Einflussbereich und passiert ohne Ihr Zutun. Social Media erhöht unweigerlich die Transparenz über stattfindende Diskussionen und gibt Ihnen die Möglichkeit, intern abgestimmt darauf zu reagieren.

Dabei geht es um:

  1. Was wird über die eigenen Produkte, das Unternehmen und die handelnden Personen gesprochen und was kann man daraus lernen?
  2. Wer spricht und nimmt Einfluss auf die Diskussion bzw. welche Reichweite hat diese Person/Gruppe?
  3. Wie beeinflusse ich die Diskussion, um das Unternehmen im Netz mit den verschiedenen Rollen (als Anbieter, Arbeitgeber, Kunde) zu positionieren?

In erster Linie gilt es, zuzuhören und die inhaltliche Diskussion zu beobachten. „Listening Management“ bedeutet hinhören und daraus wichtige Schritte für den Aufbau von Interaktion und Communitybuilding abzuleiten.

  • Welche Bedürfnisse, Themen und Emotionen bewegen Personen, die über Produkte oder das Unternehmen im Netz sprechen?
  • Verbergen sich dahinter Anliegen für die Verbesserung des Services, der Produkte oder des Umgangs mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern?

Es geht im Monitoring vor allem darum, diese Informationsquellen systematisch nutzbar zu machen.

Um Social Media Monitoring zu betreiben, stehen sowohl kostenlose Werkzeuge als auch professionelle und damit kostenpflichtige Dienstleistungen von Unternehmen im Internet zur Verfügung.

Im Vergleich: Social-Media-Monitoring-Tools (Update: 01.08.2012)

30 kostenpflichtige Analysewerkzeuge im Kostenspektrum von 2.400 bis 24.000 Euro/Jahr und zwei kostenfreie Varianten wurden nach 15 Kriterien in jeweils fünf Abstufungen bewertet. Der aktuelle Tool-Report enthält namhafte Anbieter wie Brandwatch, Meltwater oder SDL SM2, vor der Übernahme durch SDL Ende Jänner besser bekannt als Alterian SM2. Die Ergebnisse für jeden einzelnen Anbieter als auch die Vergleichsanalysen sind unter www.somemo.at kostenlos abrufbar.

Quelle: derstandard.at

somemo-vi-2012 (cc) HELENE FRITZSCHE, www.somemo.at

somemo-vi-2012 (cc) HELENE FRITZSCHE, www.somemo.at

Auswahl der wichtigsten Tools

Alterian
anetomy
BrandWatch
BuzzCapture
Ethority
Meltwater
Radian6
Radix-Group
Socialmention
Sysomos
Weblyzard

Kommentieren

Kommentar verfassen

Kommentar

Im Vergleich die akutellen Social Media Monitoring Tools http://derstandard.at/1342948157307/Social-Media-Monitoring-Tools-im-Vergleich.